Förder- und Freundeskreis Wangener Begegnungsstätte Gemeinnütziger Verein e. V.

Weihnachtsfeier der Wangener Begegnungsstätte

Wie jedes Jahr hatte die Wangener Begegnungsstätte ins Ev. Gemeindehaus zur
Weihnachtsfeier im liebevoll geschmückten Saal eingeladen.

Nach der Begrüßung durch Regine Mischke und dem Lied: „Es ist ein Ros
entsprungen“, folgten Worte zu Weihnachten von Pfarrer Joachim Wolfer und ein gemeinsames Lied: „Kommet ihr Hirten“. Danach konnte Sylvia Zürn, Vorsitzende vom Förder- und Freundeskreis Wangener Begegnungsstätte, einen weiteren Gast ankündigen: Herr Andreas Neudeck von der Apotheke am Marktplatz überbrachte einen Scheck über € 1.000,00 für den Mittagstisch.

Mit dieser Geste würdigt er die Arbeit der Wangener Begegnungsstätte, in der die Wangener Senioren jeden Tag zum Mittagessen liebevoll umsorgt werden. Sylvia Zürn bedankte sich herzlich für die Geldspende.

Beim Kaffeetrinken halfen die Wangener Konfirmanden beim Einschenken und Verteilen, ein tolles Beispiel für das Zusammen(er)leben von Jung und Alt.
Danach folgte ein Programm, das Pfarrerin Heike Bosin mitbrachte: Iwona Baraniec und Marcia Palma erzählten mit Bildern über Weihnachtsbräuche in Polen und Chile.
Es wurde ein polnisches Lied auf die bekannte Melodie „Stille Nacht“ und ein chilenisches Lied gesungen und es ist doch sehr interessant, wie in unterschiedlichsten Ländern doch immer das gleiche Fest zu Weihnachten gefeiert wird.
Nach einem gemeinsamen Lied am Schluss einer gelungenen Weihnachtsfeier
wünschte Regine Mischke allen Kranken, die nicht kommen konnten, gute Besserung und Allen Besuchern frohe Weihnachten.

Sylvia Zürn

25 Jahre Förder- und Freundeskreis Wangener Begegnungsstätte

Am 27. April 2012 feierte der Förder- und Freundeskreis Wangener Begegnungsstätte sein 25-jähriges Jubiläum.

Nach der Mitgliederversammlung in der Begegnungsstätte fand im Gemeindehaus ein Festakt mit vielen Grußworten statt. Die Festrede hielt Herr Siegfried Schroth, er war Pfarrer in Wangen, als die Begegnungsstätte geplant und gebaut wurde.

Ziel des Fördervereins war es, bis Ende Januar 2013 das 500. Mitglied zu begrüßen.

Dieses Ziel wurde erreicht - herzlichen Glückwunsch!

stützen und bewahren

Der Förder- und Freundeskreis Wangener
Begegnungsstätte e.V. organisiert und finanziert z.B.

zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, von Dia- und Filmvorführungen bis anspruchsvolle Konzertprogramme, für die der Flügel finanziert wurde.
Die Ausstattung dieses Hauses ist auch eine Voraussetzung für die Durchführung zahlreicher Aktivitäten, die von Außenstehenden angeboten werden z.B. die Einrichtung der Töpferstube und der Werkstatt.

Ein Fixiergerät für Seidenmalereien – nur ein weiterer Wunsch von vielen, die wir erfüllen konnten.

SCHAUEN SIE SICH UM:

Die Hi-Fi-Anlage, die automatische Leinwand, die Galerieleisten
für die Präsentation von Bildern, die Sitzbänke unter der Kastanie,
den Rednerpult, die Stühle auf dem Balkon – all das und vieles
mehr haben Wangener für Wangener ermöglicht.

HIER BLEIBT KEINER LANGE ALLEIN…

für das ansprechende, gemütliche, funktionsfähige „Drumherum“
haben wir mit vielen Einrichtungen beigetragen. Auch zur Anschaffung der neuen Stühle konnten wir einen Zuschuss geben.

Ihre Mitgliedschaft wird dazu beitragen, eine gute Sache weiterhin zu fördern.


MITTAGSTISCH

Der Förder- und Freundeskreis ermöglichte mit einem namhaften Betrag die Einrichtung der modernen Küche.

ESSEN AUF RÄDERN

Ein Service für Kranke und betagte Senioren. Seit 1991 werden die Kosten dafür von uns übernommen.

SO WERDEN SIE MITGLIED

Mit einem jährlichen Beitrag von

 

Einzelpersonen 18 Euro
Familien/Ehepaare 30 Euro
Firmen 85 Euro

 

Volksbank Untertürkheim, Konto-Nr. - IBAN: DE42 6006 0396 0021 4440 05,

BIC: GENODES1UTV

Die genannten Beiträge sind Mindestbeiträge - gerne dürfen Sie mehr geben.

Bei Einzahlungen ab 50 € erhalten Sie eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt. Bei geringeren Beträgen gilt die Durchschrift des Überweisungsformulars zur Vorlage beim Finanzamt. Sie können sich mit diesem Anmeldungsformular direkt in der Begegnungsstätte anmelden, oder Sie vermerken auf dem Überweisungsauftrag zusätzlich zu Ihrer genauen Anschrift „Neues Mitglied“.

Nach Eingang des Mitgliedsbeitrages erhalten Sie Ihre Mitgliedskarte. Mit ihr sind Sie stimmberechtigt bei allen wichtigen Entscheidungen des Vereins.

Hier können Sie sich die Satzung (PDF 20KB) herunterladen.

 


Der Vorstand:

  •  Vorsitzende          Sylvia Zürn        Tel. 0711 42013 81
  •  Stellvertreter        Joachim Wolfer  
  •  Kassiererin           Sibylle Ziegler
  •  Schriftführerin      Annett Stoeckmeyer
  •  Beisitzer              Ursula Cimander und Christine Siedlecki