Wir freuen uns sehr, dass unser Landesbischof uns für diesen Gottesdienst zugesagt hat und sind gespannt auf seinen Impuls, sowie auf das anschließende Gespräch im Gottesdienst.

Unsere Sitzplätze im Saal des Gemeindehauses sind auf 35 - 55 Personen (je nach Paarzahlen) begrenzt. Daher ist eine Anmeldung erforderlich, telefonisch oder schriftlich im Gemeindebüro (0711 427517) oder im Pfarramt (0711 422125) oder über die Homepage (bitte Personenanzahl angeben).

Innenhalten - Vor Anker gehen - Neue Kraft schöpfen

 
 
 

Foto: © André Gaspar

"Nachbarschaf(f)t Leben"

Im Rahmen des Projekts „Nachbarschaf(f) Leben" wird Wangenerinnen und Wangenern Hilfe angeboten, die aufgrund des Ansteckungsrisikos zur gefährdeten Personengruppe gehören oder die allein sind, wenig soziale Kontakte haben oder aufgrund von Verständnisschwierigkeiten die aktuelle Situation nicht nachvollziehen können.

Auch wer sich mit Angehörigen in Quarantäne befindet, darf sich melden. Zentrale Anlaufstelle ist die Wangener Begegnungsstätte mit der Telefon-Hotline 42 61 33. Unter der Nummer ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr immer jemand erreichbar.

„Nachbarschaf(f)t Leben" übernimmt Alltagsbesorgungen und Botengänge. Bei Einkäufen ist angedacht, dass eine Einkaufsliste mit den voraussichtlichen Kosten in einer Einkaufstasche den Helfern an die Haus- oder Wohnungstür gehängt wird, sobald diese ankommen. Eine persönliche Übergabe soll vermieden werden. Die Einkaufstasche mit Restgeld wird wieder vor die Tür gestellt. Gerne haben die Ehrenamtliche ein offenes Ohr für jene, denen die Decke auf den Kopf fällt. Auch Menschen, die ihre Unterstützung anbieten, dürfen sich melden. (mk)

Nachbarschaftshilfe auch für Sie!

Unter der Telefon-Hotline 0711-426133 ist in der Wangener Begegnungsstätte eine zentrale Anlaufstelle eingerichet, die alle Fragen bearbeitet und ggf. weiterleitet. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag (mit Ausnahme von Feiertagen) von 9.00 bis 12.00 Uhr oder per e-mail unter begegungsstätte@wangen-evangelisch.de

Unsere Veranstaltungen:

Veranstaltungen

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.10.20 | Gerd Häußler: Neuer Dekan in Heidenheim

    Der Stuttgarter Pfarrer Gerd Häußler (60) ist zum neuen Dekan des Kirchenbezirks Heidenheim gewählt worden. Er folgt voraussichtlich im Frühjahr 2021 auf Dr. Karl-Heinz Schlaudraff, der im Sommer nach 16 Jahren als Dekan in den Ruhestand gegangen ist.

    Mehr

  • 22.10.20 | Trauer um badischen Alt-Bischof Fischer

    Der badische Alt-Landesbischof Ulrich Fischer ist am 21. Oktober gestorben. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als einen offenen und spontanen Menschen, der in der badischen Kirche und weit darüber hinaus in der EKD der Verkündigung des Evangeliums gedient habe.

    Mehr

  • 19.10.20 | „Vor Gott und den Menschen“

    Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

    Mehr