Herzlich Willkommen auf unseren Seiten!

„Die Kirchengemeinde Stuttgart-Wangen ist eine offene und vielfältige Gemeinde im Stadtbezirk. Wir sind gerne Volkskirche und das bedeutet für uns, ein Ort zu sein für Jung und Alt, für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Milieus, für Singles und Familien. Wir leben miteinander mit großer Toleranz und Akzeptanz und geben Raum für verschiedene Glaubensstile und Weltanschauungen.“
 

"FÜREINANDER DA" - Ein Zaun, der Hoffnung und Mut macht

Aktuell läuft das generationenübergreifende Projekt “FÜREINANDER DA” der Jugendarbeit und der Begegnungsstätte: Ein Hoffnungs- & Mut-Mach-Zaun direkt vor den Jugendräumen beim Gemeindehaus lädt zum regen Austausch ein. Der Zaun ist eine Art “Pinnwand” für alle Wangener Bürger*innen – egal ob jung / alt, ob groß / klein, ob weiblich / männlich … mitmachen dürfen ALLE. Er wird rege genutzt. Immer wieder hängen sehr einfallsreiche und Mut-machende, liebevoll gefüllte Tütchen am Zaun.
ALLE sollen spüren, dass sie in diesen Zeiten nicht alleine sind und Zäune nicht nur Grenzen markieren. Es sind persönliche Grüße, aber dennoch ohne Kontakt. Wir freuen uns, wenn die Idee weiterhin angenommen wird und wir füreinander da sind.
Schaut also vorbei – seid und bleibt neugierig!

Heike Ulrich

"Nachbarschaf(f)t Leben"

Im Rahmen des Projekts „Nachbarschaf(f) Leben" wird Wangenerinnen und Wangenern Hilfe angeboten, die aufgrund des Ansteckungsrisikos zur gefährdeten Personengruppe gehören oder die allein sind, wenig soziale Kontakte haben oder aufgrund von Verständnisschwierigkeiten die aktuelle Situation nicht nachvollziehen können.

Auch wer sich mit Angehörigen in Quarantäne befindet, darf sich melden. Zentrale Anlaufstelle ist die Wangener Begegnungsstätte mit der Telefon-Hotline 42 61 33. Unter der Nummer ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr immer jemand erreichbar.

„Nachbarschaf(f)t Leben" übernimmt Alltagsbesorgungen und Botengänge. Bei Einkäufen ist angedacht, dass eine Einkaufsliste mit den voraussichtlichen Kosten in einer Einkaufstasche den Helfern an die Haus- oder Wohnungstür gehängt wird, sobald diese ankommen. Eine persönliche Übergabe soll vermieden werden. Die Einkaufstasche mit Restgeld wird wieder vor die Tür gestellt. Gerne haben die Ehrenamtliche ein offenes Ohr für jene, denen die Decke auf den Kopf fällt. Auch Menschen, die ihre Unterstützung anbieten, dürfen sich melden. (mk)

Nachbarschaftshilfe auch für Sie!

Unter der Telefon-Hotline 0711-426133 ist in der Wangener Begegnungsstätte eine zentrale Anlaufstelle eingerichet, die alle Fragen bearbeitet und ggf. weiterleitet. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag (mit Ausnahme von Feiertagen) von 9.00 bis 12.00 Uhr oder per e-mail unter begegungsstätte@wangen-evangelisch.de

Innenhalten - Vor Anker gehen - Neue Kraft schöpfen

 
 
 

Unsere Veranstaltungen:

Veranstaltungen

Unser Rückblick:

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.06.20 | „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    Mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    Mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    Mehr