Tipp des Monats

Märchenhaft schöner Schmuck

Kantha-Schmuck aus Indien:
Das Geheimnis von Kantha liegt in der Wiederverwertung ausgedienter Saris, dem Traditionskleid der Inderin.
Diese Kantha-Herstellung ist jahrhundertealt. Frauen nähen Stücke aus alten Stoffen mit einem besonderen Steppstich zu Quilts und Stolen zusammen. Über die Zeit entwickelte sich Kantha zu einer raffinierten und weltweit begehrten Handwerkskunst: aus Stoffresten werden edle Schmuckperlen!
Jede Kantha-Perle hat einen Holzkern, der mit einem Stück Sari-Stoff umhüllt wird – jede Perle ist ein Unikat.
In reiner Handarbeit entstehen aus diesen Perlen dann Halsketten und Armbänder, die eine einzigartige Vielfalt an Formen, Farben und Mustern aufweisen.
Die Kantha-Manufaktur beschäftigt sozial benachteiligte Inderinnen und schafft mit traditionellem Kunsthandwerk positive Veränderungen. Mode und Design werden hier zur Bekämpfung der Armut eingesetzt.
Der Herstellungsbetrieb unterstützt zudem Mädchen aus armen Verhältnissen bei Aus- und Fortbildung.

Beschenken Sie sich und andere mit märchenhaft schönen Schmuckstücken aus Indien.

Ihr Weltlädle