Sei mit dabei! Auch die kleinste Spende hilft! Lass uns gemeinsam diese Projekte fördern!

 

In einer Gemeinde gibt es immer was zu unterstützen, zu erhalten, zu erneuern, zu verschönern...

Im Anschluss stellen wir einige Projekte vor und würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Vielen Dank!

 

 

Klettergerüst der Kindestagesstätten

Das alte Klettergerüst war in die Jahre gekommen und konnte seit einem Jahr nicht mehr benutzt werden. Darum sind wir sehr froh, seit April 2020 wieder ein neues, sicheres Klettergerüst zu haben.
Auch die Kinder sind begeistert:
Nikos: „Das neue Klettergerüst ist mega! Ich habe schon alles ausprobiert, was es da gibt.“
Ismail: „Das neue Klettergerüst ist richtig cool!“
Diar: „Mir gefällt die Rutschstange gut, die ist wie bei der Feuerwehr und es gibt ganz viele Sachen zum Klettern.“
Paulina: „Ich bin die Stange runtergerutscht, das war gut. Jetzt kann man viel mehr Sachen machen, wie beim alten Klettergerüst, z.B. an anderen Sachen hochklettern.“
Milena: „Die Rutschstange finde ich besser wie bei dem alten Klettergerüst.“
Der Eigenanteil der Kirchengemeinde für das Klettergerüst beträgt ca. 6.700 €.

Große Sonnenschirme und wichtige Baumpflegearbeiten für unser Gemeindezentrum

Wie gesegnet sind wir, dass unserer Kirchengemeinde einer der schönsten Innenhöfe in Wangen mit alten Kastanien anvertraut ist. Ein Platz für viele Begegnungen und Feste. In diesen Coronazeiten ist solch ein Platz ein Geschenk, mit dem wir wuchern wollen, um manche Angebote vermehrt im Freien anzubieten. Deshalb haben wir bereits im Frühjahr begonnen, sicherheitsrelevante Baumpflegearbeiten auf der gesamten Fläche des Gemeindezentrums und im Bereich der Begegnungsstätte durchzuführen. Außerdem investieren wir in zwei neue große Außenschirme vor der Begegnungsstätte, die wir bei Festen auf dem Platz einsetzen wollen.
Der Eigenanteil der Kirchengemeinde an diesen Arbeiten und Investitionen beträgt ca. 15.000 €.

Glockenschlag im 770 Jahre alten Kirchturm der Michaelskirche

„Warum schlägt es denn keine Viertelstunden mehr?"
Seit einem Blitzeinschlag im letzten Jahr ist unser Glockenschlag immer wieder aus dem Rhythmus gekommen. Manches konnten wir über die Versicherung abwickeln und eine neue Glockensteuerzentrale einbauen. Trotzdem fiel jetzt zum Teil auch die alte elektrische Steuerung oben im Turm aus. Wir ersetzen jetzt für rund 1.200 € ein abgängiges Schlagwerk.

Außerdem wurde im Frühjahr auch ein ausgeschlagener Klöppel repariert.

                                                                                                                                    

Wir unterstützen das Kinderhilfswerk al omri

„al omri“ heißt „Leben“
Das Kinderhilfswerk al omri wurde 2001 vom ehemaligen Wangener Oliver Berthold nach seinem Zivildienst in Israel/Palästina gegründet.   Al omri unterstützt die karitative Arbeit der Ordensfrau Sister Susan. Gemeinsam bemühen sich Sister Susan und al omri, die Lebensbedingungen für Kinder und kinderreiche Familien im Gazastreifen zu verbessern. Eine der wichtigsten Leistungen von al omri ist die Bereitstellung einer vollwertigen täglichen Mahlzeit für Schulkinder; dies ist zugleich der Anreiz – trotz  aller Probleme – jeden Tag die Schule zu besuchen.Derzeit werden vier Partnerschulen mit Schulspeisung versorgt.

Projekt Weltmission 2020 - Brunnenbau im Südsudan

Ein Drittel der Menschen im Südsudan war gezwungen - aufgrund von kriegerischen Auseinandersetzungen - ihre Dörfer zu verlassen. Eine wichtige Voraussetzung, dass diese Menschen nach dem Abflauen der Auseinandersetzungen nun wieder zurückkehren können, ist eine saubere Trinkwasserversorgung. Gemeinsam mit dem IAD (International Aid Service) werden Brunnen gebohrt, Wasserhandpumpen installiert und Hygieneschulungen durchgeführt.

Unsere Kirchengemeinde unterstützt die Arbeit für dieses Projekt - gemeinsam mit dem ejw-Weltdienst.

Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Thessaloniki bittet um Hilfe

Für diese zeitlich begrenzte Spendenaktion bitten wir um Ihre Hilfe für die Gemeinde in Thessaloniki.

Herzlichen Dank!  

Bitte geben Sie als Spendenzweck 'Thessaloniki' ein.

 

 

Liebe Gemeinde in Stuttgart-Wangen,
ich wende mich heute an Sie, weil wir als Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Thessaloniki im Verlaufe des Jahres große finanzielle Einbußen insbesondere durch das Virus COVID 19 erfahren mussten.  
Nun kommt hinzu, dass wir durch die aktuelle Virus Entwicklung der letzten Wochen auch unsere traditionellen Veranstaltungen wie Herbstflohmarkt und unseren 44. Weihnachtsbasar nicht wie gewohnt durchführen konnten und können. Beide Vorhaben sind wichtige Veranstaltungen der Gemeinde, die immer wieder die finanziellen Grundlagen der Gemeinde sichern.  Dadurch wird unsere Situation noch einmal wesentlich verschärft, so dass wir in unserer derzeitigen Situation auf Unterstützung und Hilfe angewiesen sind, um unseren Weg weiterhin fortsetzen zu können.
Wir versuchen als Gemeinde alles, um diese Situation schnellstmöglich positiv zu verändern. Aber, in diesen Wochen und Monaten sind wir an unsere finanziellen Grenzen geraten und bitten Sie daher uns auf diesem schwierigen Weg zu unterstützen.
Als Gemeinde sagen wir Ihnen bereits heute Danke für die Möglichkeit, Sie um Ihre Unterstützung bitten zu können.  
Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit alles Gute und Gottes Segen.
Michael Stelter, Vorsitzender Gemeindekirchenrat

SPENDENSTAND aktuell am 20.10.2020

Projekt Nr.1 Klettergerüst für Kitas
   820.--€
Projekt Nr.2
Schirme fürs Gemeindezentrum1.175.--€
Projekt Nr.3
Michaelskiirche - Reparaturarbeiten - Glockenschlag...2.545.--€
Projekt Nr.4
Al Omri620.--€
Projekt Nr.5
wo am Nötigsten1.990.--€
ohne Projektangabe
Verwendung wird vom Kirchengemeinderat festgelegt3.180.--€

20-10-2020

Spenden gesamt

10.290.--€
                                   Dankeschön!

Spendenkonto

BW-Bank
IBAN: DE52 6005 0101 0002 0790 91
BIC: SOLADEST600

Bitte geben Sie bei einer Spende den Spendenzweck und Ihre Adresse an

Bei Spenden über 50.- Euro wird Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.