Ein Zaun, der Mut und Hoffnung macht

Aktuell läuft das generationenübergreifende Projekt “FÜREINANDER DA” der Jugendarbeit und der Begegnungsstätte: Ein Hoffnungs- & Mut-Mach-Zaun direkt vor den Jugendräumen beim Gemeindehaus lädt zum regen Austausch ein. Der Zaun ist eine Art “Pinnwand” für alle Wangener Bürger*innen – egal ob jung / alt, ob groß / klein, ob weiblich / männlich … mitmachen dürfen ALLE. Er wird rege genutzt. Immer wieder hängen sehr einfallsreiche und Mut-machende, liebevoll gefüllte Tütchen am Zaun.
ALLE sollen spüren, dass sie in diesen Zeiten nicht alleine sind und Zäune nicht nur Grenzen markieren. Es sind persönliche Grüße, aber dennoch ohne Kontakt. Wir freuen uns, wenn die Idee weiterhin angenommen wird und wir füreinander da sind.
Schaut also vorbei – seid und bleibt neugierig!

Heike Ulrich